Basisglas

Basisglas ist das Ausgangsmaterial für die verschiedensten Glasanwendungen, die wir zu weiteren Glasprodukten verarbeiten. Basisglas ist auch als Bauglas bekannt, und irrtümlich im Volksmund auch als Fensterglas bezeichnet.

Dabei können wir auf ein breites Sortiment in jeder Glasstärke aus unserem Lager zurückgreifen. Dadurch können wir schnell ein Bilderglas für das Abhollager bereitstellen, oder ein grosses Jumbo-Schaufenster in der Grösse von 5800 x 2400mm pressant zuschneiden und gleichentags am Objekt einbauen. Wir führen die gängigsten Glasarten und Glasstärken, sowie Glasformate zum Teil bis zum weltweiten Standardmass von 6,0 Meter x 3,2 Meter an Lager.

Auf Wunsch liefern wir Ihnen die Glasplatten bis an die Haustüre oder können Ihnen die bestellte Ware nach Ihren Angaben auch innerhalb des Gebäudes vertragen.

Floatglas (mit Grünstich)

Floatglas wird auch als Kalknatronglas bezeichnet, da sich der Rohstoff aus Quarzsand, Kalk und Soda zusammensetzt. Durch geringes Beifügen von Metalloxiden, unter anderem Eisenoxyd, erhält Floatglas sein typischer Grünstich, welche sich mit zunehmender Glassdicke und Glasgrösse verstärkt. Floatglas wird weltweit in der Standardabmessung 6000 x 3210mm hergestellt und ist in der Glasstärke von 2mm für Bilderglas bis zu 25mm starke Glasplatten erhältlich.

Glasstärken in mm: 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12, 15, 19 (25)

Weissglas / Extraweiss / Optiwhite (mit reduziertem Grünstich)

Eine Weiterentwicklung des Floatglas ist das sogenannte extra weisse Floatglas, auch bekannt als WeissglasExtraweissOptiwhite, oder auch als Diamantglas. In der Zusammensetzung des Glasgemenges wurde der Anteil des Eisenoxydes stark reduziert, so dass der Grünstich auf ein Minimum verringert wird. 

Die Abmessungen von Weissglas sind identisch mit denen von Floatglas 6000 x 3210mm. Einzig in der Glasstärke ist die Verfügbarkeit von weissem Glas gegenüber Floatglas beschränkt. 

Achtung
Trotz der eindeutigen Bezeichnung von Weissglas, beinhaltet eisenoxydarmes Glas dennoch einen Anteil von Eisenoxyd, so dass auch beim Weissglas ein heller Grünstich - wenn auch sehr stark vermindert - auftritt.

Spiegel

Spiegel ist nicht gleich Spiegel. Es gibt mehrere Spiegelarten für die verschiedensten Anwendungen. Ob es sich um einen Sanitärspiegel im Bad- und Wellnessbereich für die tägliche Körperpflege handelt, oder um einen Sicherheitsspiegel als Personenschutz in einem Sportzentrum. Ein Spiegel eignet sich auch hervorragend als Wandverkleidung, um den Raum optisch zu vergrössern oder/und um helles Tageslicht einzufangen.

Für jede Anwendung sind verschiedene Spiegel erhältlich:

Sanitärspiegel / Doppelspiegel                                als Pflegespiegel

Farbige Spiegel / Antikspiegel                                 als Wandverkleidung

Sicherheitsspiegel aus ESG/VSG                              als Personenschutz

Spionspiegel                                                               zur Überwachung gegen Diebstahl

Vergrösserungsspiegel                                             als Pflegespiegel

Gussglas

Gussglas oder auch Ornamentglas genannt, sind mit einer (auch beidseitig) strukturierten Oberfläche versehen. Durch die Strukturierung der Oberfläche verliert das Glas die Durchsicht und eignet sich deshalb als Lichtstreuendes Glas und als Sichtschutz vor unerwünschten Blicken.

In früheren Jahren war Gussglas in mehr als 100 Oberflächenstrukturen in verschiedenen Farben – meist Klarglas – erhältlich.

Durch die moderne Architektur und deren Formensprache verschwinden diese Strukturen je länger je mehr. Heute ist die Anzahl der Gussglasarten stark reduziert und wird meist für Ersatzgläser bei älteren Objekten verwendet.

Drahtglas / Drahtspiegelglas

Drahtglas ist im eigentlichen Sinne, ein Gussglas, in der man während des Herstellungsprozesse eine Drahtnetzeinlage im flüssigen Zustand des Gussglases einlegt.

Früher galt Drahtglas als Sicherheitsglas, da die Bruchstücke bei einer Zerstörung der Scheibe durch die Drahteinlage zusammengehalten werden und dadurch ein gewisser Personenschutz darstellt. Drahtglas ist aus heutiger Sicht kein Sicherheitsglas!

Eine Besonderheit stellt das Drahtspiegelglas dar, da beide Seiten poliert sind und dadurch transparent sind. Drahtspiegel hat dieselben Eigenschaften wie das Drahtglas.

Durchsuchen Sie unsere Seite

So erreichen Sie uns

So finden Sie zu uns

Mit unserem Routenplaner finden Sie ganz leicht den Weg zu uns